Dienstag, 21. Juni 2011

Blogger macht meine Nerven kaputt

Wie man an meinem letzten Eintrag unschwer erkennen kann, hat sich Blogger entschlossen, meine Links nur noch zu kennzeichnen, wenn man mit der Maus draufzeigt. Doof! Falls mir jemand einen Hinweis geben kann, wo ich vielleicht eine Einstellung ändern müßte, um dieses Problem zu beheben, wäre ich sehr dankbar! Ansonsten: Viel Erfolg bei der Link-Jagd! Zumindest, bis ich mich durch die mutmaßlich irgendwo vorhandenen Blogger-Anwender-Hilfsforen gewühlt und hoffentlich des Rätsels Lösung gefunden habe...

Kommentare:

  1. Also, erst einmal kann ich deinen Link in dem Text gut sehen. Und zweitens geh mal auf "Design" auf "Vorlagendesigner" da kannst du alles per Hand ändern. Allerdings würde ich dir raten für solche Experimente 1. eine Blogsicherung zu machen und 2. einen Testblog einzurichten. Wenn du dann mit den Änderungen zufrieden bist, dann kannst du die auf deinen Originalblog exportieren. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden verlinkten Worte werden in einer leicht anderen Farbe angezeigt im Blog - allerdings weiß ich nicht, ob Du nun schon etwas im Vorlagendesigner geändert hast.

    In meinem Feedreader waren die entsprechendenden Worte unterstrichen ...

    AntwortenLöschen
  3. Jupp, in meinem Feedreader waren die Links auch unterstrichen, und hier im Blog sind sie lila statt – wie der restliche Text – blau. Kannst du denn keine Farbe für Links in deinem Design angeben?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen - erstmal danke für die Tips, Winterkatze! Ja, ich hab mein Blog schon gesichert und auch heftigst im Vorlagendesigner herumgebastelt. Blöderweise kann man da für die Links nur Farben einstellen (deshalb lila, damit man sie überhaupt irgendwie sehen kann). Nur hätte ich die gern wieder unterstrichen. Das geht wohl nur noch über HTML? Dann müßte ich mir die Anweisung durchlesen, wie man CSS einfügt *urgs* Nicht gerade meine Lieblings-Freizeitbeschäftigung!

    AntwortenLöschen
  5. Har! War ganz schnell und schmerzlos mit dem CSS!

    AntwortenLöschen
  6. Ja? Wie? gibt es eine Codezeile? Wie lautet sie? :)

    Ich überlege, am Blogdesign herumzubasteln und ich befürchte, der blogspot-eigenen Vorlagendesigner präsentiert das Unterstreichen bei keiner Vorlage mehr (ich nutze bislang die Vorlage eines Drittanbieters, kann dort aber jetzt im Grunde nicht einmal mehr die Farben ändern nach interner Umstellung bei Blogspot auf Vorlagendesigner).

    AntwortenLöschen
  7. Hi Natira, also die Codezeile für die unterstrichenen Links lautet:

    a:link {text-decoration:underline;}
    a:visited {text-decoration:underline;}
    a:hover {text-decoration:underline;}
    a:active {text-decoration:underline;}

    Die habe ich einfach in das Textfeld unter Vorlagendesigner - Erweitert - CSS hinzufügen kopiert.

    Hier findest du noch weitere Codes und Infos: w3schools

    AntwortenLöschen
  8. Funktioniert auch prima - allerdings habe ich mich spontan umentschlossen :) Ich hätte nämlich gerne die Link-Unterstreichung nur im Post selbst und nicht auf der gesamten Seite. Also muss erst einmal die farbliche Unterscheidung reichen ;)

    Die Css-Seite ist ist ja genial, man kann ja direkt online austesten!

    AntwortenLöschen
  9. Das hätte ich auch gern ;-) Wenn du dafür eine Möglichkeit findest, möchte ich auch wissen, wie das geht :-)

    AntwortenLöschen
  10. Leider bin ich derzeit auch am Verzweifeln. Obwohl ich diesen Passus
    "a:link {
    text-decoration:underline;
    color: $(link.color);
    }
    a:visited {
    text-decoration:underline;
    color: $(link.visited.color);
    }
    a:hover {
    text-decoration:underline;
    color: $(link.hover.color);
    }"
    direkt im Post-Body-Abschnitt der HTML-Vorlage eingegeben habe - man sollte annehmen, dass er dann nur für diesen Bereich gilt! - sind erneut ALLE Links auf der gesamten Seite unterstrichen. Ich beginne langsam zu glauben, dass man die Blogspot-Vorlagen so im Detail einfach nicht abgeändern kann *grummelt leise*

    AntwortenLöschen
  11. Umpf. Damit sind meine spärlichen html-Kenntnisse jetzt aber auch überfordert...

    AntwortenLöschen
  12. Aber dein Blog sieht doch sehr übersichtlich aus :-)

    AntwortenLöschen
  13. Danke Susi, jetzt mehr als früher :) Aber der Dank gebührt dem Vorlagendesigner und einem Blogger namens Noodelgei, bei dem ich die Infos zu den Label-Dropdown-Menüs gefunden habe *lach*

    AntwortenLöschen