Donnerstag, 1. Mai 2014

Photoshopverbot für Außerirdische

Jetzt guckt euch doch mal bitte dieses Buchcover an.



So eine Verrenkung bekommt ein Mensch nie, nie, niemals hin. Nicht, wenn alle seine Knochen, Gelenke, Sehnen und Muskeln so funktionieren, wie es bei Menschen normalerweise der Fall ist. Ich vermute, daß Ellora's Cave die Covergestaltung outgesourced hat - nur leider an ein Lebewesen, das noch nie einen lebendigen Menschen gesehen hat.

Also, liebe Außerirdische: Hände weg von Photoshop!

Kommentare:

  1. Ich weiß nicht, was du hast! So eine ausgerenkte Schulter ist doch sehr animierend! Dazu noch ein verdrehter Arm und schon kann der Sex losgehen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ne ausgerenkte Schulter sorgt doch führ eine ordentliche Portion Endorphine, da sind die Schmerzen doch ganz egal. ;)

      Löschen
  2. Schon alles richtig ;-) Aber ich fürchte, das Genick der armen Frau ist gebrochen. Von dem böse aussehenden Tumor am Ohr ganz zu schweigen...

    AntwortenLöschen