Montag, 1. April 2013

Horoskope

Ich bin generell kein Mensch, den es zu spirituellen oder esoterischen Dingen hinzieht. (Zumindest nicht, seit ich mit 18 mal auf einer Geburtstagsparty in betrunkenem Zustand mit ein paar Freundinnen versucht habe, mit Geistern zu kommunizieren. Die Geister haben übrigens nicht geantwortet, aber M., in deren Zimmer wir das gemacht haben, sagte am nächsten Tag, daß sie gar nicht gut schlafen konnte, weil sie sich ein wenig gegruselt hat). Allerdings lese ich gern mein Horoskop, wenn ich es in einer Zeitschrift sehe. Meistens sind die Texte der Horoskope ja so allgemein verfaßt, daß jeder etwas passendes für sich darin findet und sofort ein schlechtes Gewissen bekommt. Da steht dann beispielsweise, daß man weniger Geld ausgeben, mehr Gemüse essen und auch bei ekligem Wetter Sport machen soll. Paßt eigentlich immer, nicht wahr?

Aber in letzter Zeit habe ich schon zwei Horoskope gelesen, die ganz untypisch präzise formuliert waren. Für den Februar wurde mir nämlich ein Knöllchen fürs Falschparken vorhergesagt. Fakt ist: ich mußte bisher nur zweimal in meinem Leben fürs Falschparken bezahlen. Tja, da wußte der Horoskoperfinder wohl nicht, daß ich zwar manchmal zu schnell fahre, aber nur ganz selten falsch parke.

Noch verdutzter war ich aber, als ich am Freitag das Horoskop in der Fernsehzeitschrift meines Vaters las, denn da stand:

"Das jüngst erworbene Hi-Fi-Gerät weist Fehler auf. Noch können Sie es umtauschen."

Hm...Ich besitze tatsächlich eine Stereoanlage. Die habe ich Anfang 1990 gekauft.

Also, liebe Horoskopschreiber: macht mir lieber wieder ein schlechtes Gewissen. Das wirkt glaubwürdiger.

Kommentare:

  1. Aber wenn du jetzt ein HiFi-Gerät gekauft hättest, wäre es doch gut gewesen, dass man dich vor dem Fehler warnt! :D

    Ob wirklich jemand aufgrund dieses Horoskops sein Gerät umtauschen würde? Alles seltsam!

    AntwortenLöschen
  2. Tja, wenn Astrologen verdeckte Mängel durch das Befragen der Gestirne aufdecken könnten, wäre das natürlich eine super Sache ;-) Ich bin dafür, daß jede Kfz-Werkstatt sofort einen Astrologen einstellt!

    AntwortenLöschen
  3. Außerdem sollte man vor jeder größeren Anschaffung einen engagieren, der einen berät! :D Das wäre schon recht praktisch ... *g*

    AntwortenLöschen
  4. Unternehmensberater sollten auch einen einstellen ;-)

    AntwortenLöschen