Sonntag, 25. Oktober 2009

10 Gründe, warum die 80er Jahre besser waren, als ihr Ruf heute ist

Ein Posting bei Bücher über alles hat mich wieder einmal daran erinnert, wie oft doch heutzutage über die 80er Jahre im allgemeinen und die damalige Mode im besonderen gelästert wird. Also ich erinnere mich gern an die 80er Jahre, und deshalb fallen sie mir auch direkt ein: 10 Gründe, warum die 80er Jahre besser waren als ihr Ruf heute ist:

1. Niemand hatte Augenbrauen- oder Lippenpiercings

2. Es gab auch keine Arschgeweihe

3. Ebensowenig gab es hautenge Hüfthosen, über denen sich selbst bei schlanken Frauen Speckröllchen wölbten

4. Männer trugen niemals Hosen, deren Gesäßtaschen in den Kniekehlen hingen

5. Deshalb sah man auch nie die Unterwäsche von Menschen, deren Unterwäsche man nicht sehen möchte

6. Dieter Bohlen war die knusprig gebräunte, mit übermäßig vielen Zähnen ausgestattete Hälfte von Modern Talking. Man sah ihn höchstens einmal pro Woche in der Sendung Formel Eins. Er sagte nicht viel und ließ keine Bücher schreiben.

7. Flip Flops waren Badeschlappen, die man im Schwimmbad oder am Strand trug. Niemand hätte damit einen Einkaufsbummel oder eine Bergwanderung gemacht.

8. Statt American Pie gab es Eis am Stiel. Auch grottig, mies und eklig, aber die Musik war wirklich super.

9. Im Fernsehen kam Dallas, der Denver Clan und später Miami Vice. Herrlich!

10. Und da wir gerade beim Thema Film und Fernsehen sind: La Boum! Dirty Dancing! Indiana Jones! Ghostbusters! The Big Easy! Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten!

Kommentare:

  1. Herrlich :) Danke! Eine sehr schöne Zusammenfassung Susi! Ich bin ja auch ein Kind der 80er und da geht mir ja schon ein bisschen das Herz auf. War doch dennoch eine lustige und irgendwie schrill bunte Zeit, oder? Wenn ich so in die Kataloge schaue denke ich schon an die alten Zeiten, ich hatte schon vor Heidi Klum froschgrüne Strumpfhosen an (okay ob das schööön war weiß ich nicht ... aber lustig wars!) und meine Wildlederstiefel waren pink mit Nieten ;) Das ist alles wieder schwer im Kommen und die schrecklichen 70th mit Schlaghosen verabschieden sich endlich wieder ...puh ... überstanden.... Aber vor allem waren wir viel im Kino damals und ich habe auch den Eindruck, dass die Filme irgendwie alle toll waren! :) Ich liebe "Breakfast Club" allen voran einer meiner Lieblinge, aber natürlich auch die, die du genannt hast, und Flashdance, Top Gun, Zurück in die Zunkunft ... und und und ..

    AntwortenLöschen
  2. Hi Cleopatra, mit deiner froschgrünen Strumpfhose kann ich mithalten, ich hatte nämlich eine neonpinke! Und wie konnte ich Zurück in die Zukunft bei den Filmen vergessen - die fand ich großartig. Doch, mir haben die 80er auch Spaß gemacht. Und ich freu mich heute noch, wenn bei Parties Neue Deutsche Welle-Lieder gespielt werden :-D

    AntwortenLöschen